Werkzeuge richtig Lagern

Besitzen Sie hochwertige Werkzeuge und möchten diese optimal lagern, finden Sie die entsprechenden Verpackungen und Möglichkeiten zur Lagerung. Sie sollten den Fokus auf die Lagerung legen und sich für eine Aufbewahrung entscheiden, bei der die Werkzeuge keinen Witterungseinflüssen ausgesetzt und in der Zeit der Nichtnutzung geschützt vor Schnee und Regen gelagert werden.

Lagermöglichkeiten für Ihre Werkzeuge

Möchten Sie Ihr Werkzeug im Geräteschuppen lagern sollten Sie prüfen, ob dieser trocken und somit als optimaler Aufbewahrungsort geeignet ist. Nach jeder Nutzung sollten Werkzeuge gereinigt und auf ihre Sicherheit und ihren Produktzustand geprüft werden. Bei elektrischen Werkzeugen gehört zur Prüfung nicht allein die Sichtprüfung der Verschleißteile, sondern auch eine Überprüfung ob genug Öl vorhanden ist. Reinigen Sie die Werkzeuge nach dem Gebrauch und trocknen diese ab, falls sie durch feuchte Wiesen oder Regen nass geworden sind.

Auch wenn die metallischen Teile am Werkzeug vorwiegend aus rostfreiem Metall bestehen ist es nicht möglich, sie ohne entsprechende Vorbereitung bei der Lagerung korrosionsfrei zu halten. An einem trockenen Aufbewahrungsort erhalten Werkzeuge ihre positiven Produkteigenschaften besonders lange und präsentieren sich auch nach längerer Lagerung in maximaler Qualität. Die Reinigung und Säuberung von Rückständen der Nutzung gehört zu den wichtigsten Faktoren um die Produkteigenschaften und Herstellerqualität bei Werkzeug zu erhalten. Daher sollte diese grundsätzlich nach jedem Gebrauch Anwendung finden. Sie finden unterschiedliche Folien und Beutel, Kartons und Kisten für eine professionelle und vorteilhafte Lagerung Ihrer Werkzeuge. Ordentlich verpackt finden diese in Ihrem Keller oder im Geräteschuppen Platz und sind bis zur nächsten Nutzung vor Verschmutzung, Umwelteinflüssen oder Schädigung durch Herunterfallen geschützt. Mit der richtigen Verpackung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der hochwertigen Produkteigenschaften.

Was Sie vor der Lagerung beachten sollten

Haben Sie Werkzeug benutzt sollten Sie vor der Lagerung prüfen, ob alle Bauteile noch in Ordnung und zur Weiterverwendung geeignet sind. Bei Verschleißteilen mit Abnutzungserscheinungen sollten Sie den Wechsel der Teile vor der Lagerung vornehmen und so dafür sorgen, dass dieser nicht in Vergessenheit gerät. Bei der Reinigung können Sie gleichzeitig die optische Prüfung vornehmen und erhalten einen Einblick zu den Verschleißteilen und dem allgemeinen Zustand Ihres Werkzeugs. Ist es in einwandfreiem Zustand, sauber und von den Spuren Ihrer Arbeit befreit verstauen Sie es sicher und unzugänglich für Dritte. Vor allem bei der Lagerung gefährlicher Werkzeuge sollten Sie immer darauf achten, dass weder Kinder noch Haustiere Zugang erhalten und sich am Werkzeug verletzen können. Daher ist ein abgeschlossener Geräteschuppen oder der Keller der beste Lagerort für Ihr Werkzeug. Hier ist es nicht nur trocken, sondern Sie können durch das Abschließen der Räumlichkeit den Zugriff durch Dritte vermeiden und Ihre Familie vor Verletzungen, aber auch Ihr Werkzeug vor Diebstahl und unberechtigter Nutzung schützen. Bei der Lagerung sollten Sie alle wichtigen Aspekte beachten.