Wandgestaltung



In der heutigen Zeit der kreativen Köpfe und der Designerwohnungen wird auch das Thema Wandgestaltung ganz groß geschrieben. Es können noch so tolle Möbelstücke und noch so raffinierte Assecoirs verwendet werden, dies verliert alles an dem gewünschten Schick wenn die Wandgestaltung nicht dazu passt oder zeitgemäß ist. So ist die Wandgestaltung besonders wichtig um die sich im Raum befindlichen Dinge zur richtigen Geltung zu bringen.Dabei geht es nicht nur um Tapetten oder günstige Wandtattoos

Die pefekte Wandgestaltung für ein angenehmes Ambiente

Wandgestaltungen sind in jedem Raum das maßgebende Gestaltungskriterium. Die Farbwahl spielt bei der Wandgestaltung wohl die größte Herausforderung. So werden zum Beispiel in Arztpraxen vor allem sehr helle Farben oder auch oftmals nur verschiede Töne im Weißbereich verarbeitet. Dadurch wird dem Besucher die Sterilität und Reinheit also im übertragenen die Gesundheit vermittelt. Für die Wandgestaltung in öffentlichen Bereichen wie Ämtern oder Lokalen wird mit hellen und freundlichen Farben gearbeitet. Gerne auch mit einigen Highlights kombiniert um das Interesse des Betrachters zu wecken. In den zunehmend trendig werdenden Wellnessbereichen werden vielmals Gelb- und Rottöne zum Einsatz gebracht, da diese Farben Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen und nicht zuletzt dem Besucher oder dem Betrachter Ruhe und Entspannung vermitteln sollen. Hingegen zu In-Locations wo immer mehr bestimmte Abschnitte mit grellen Farben bearbeitet werden und so zum bewussten Hinsehen anmieren soll.

Fortschritt auch in diesem Bereich

Die Wandgestaltung hat im Lauf der letzten Jahre große Schritte gemacht. So wurde seit je her diese Thematik dem Zeitgeschmack gemäß angepasst. Und auch in diesem gestalterischen Belangen finden bereits vergangene Trends, auch heute wieder Liebhaber, wie zum Beispiel Fans des Retrostils. Die Wandgestaltung liegt somit immer im Auge des Betrachters, worin es kein muss und keine Vorschriften zu erfüllen gibt.