Staubsaugerbeutel immer zur Hand

Jede Handwerksarbeit bringt es bekanntlich mit sich: Sobald etwas mehr Arbeit in das Haus gesteckt wird, fallen bekanntlich nicht nur sprichwörtlich die Späne. Einen Staubsauger nebst Staubsaugerbeutel bei der Hand zu haben, ist daher immer ein guter Tipp, denn: Gerade beim Zuschneiden einer neuen Holzplatte, aber auch beim Bohren von Löchern, sind Dreck und Staub vorprogrammiert.

Eine gute Vorbereitung hilft hier, der weiteren Schmutzverteilung vorzubeugen. Was nützt es nämlich schon, zwar einen tollen Staubsauger von Vorwerk zu besitzen, wenn der Beutel jedoch quasi schon randvoll ist. Entweder die Saugleistung geht flöten oder aber nach wenigen Minuten ist schon wieder Schluss.

Staubsaugerbeutel nie mehr suchen – einfach online kaufen

Es kann daher nicht schaden, immer ein paar Staubsaugerbeutel in der Hinterhand zu haben. Es lohnt sich, rechtzeitig vorzusorgen. Gerade online gibt es tolle Anbieter, bei dem eine fantastische Auswahl an Staubsaugerbeuteln zur Verfügung steht.

Und keine Angst: Dank eines simplen Abfragesystems findet jeder blitzschnell den richtigen Beutel – das elendige Suchen nach der richtigen Staubsaugerbeutelmarke ist damit passé. Hier gibt sowohl Bosch, Siemens, Miele, AEG und die vielen anderen Typen. Am besten, man deckt sich gleich mit ein paar mehr ein, dann hat man erst mal seine Ruhe.

Beutel immer griffbereit lagern

Wichtig natürlich ist es, die Staubsaugerbeutel dann auch griffbereit zu lagern. Wem nützt beispielsweise schon ein toller Vorwerk Staubsaugerbeutel im Keller. Ist ein Beutel nämlich erst mal voll, hilft auch langes Zögern nicht weiter. Der Beutel muss ausgetauscht werden. Und hiervor sei gewarnt: Es gibt immer wieder „schlaue“ Zeitgenossen, die einfach mal den Staubsaugerbeutel schon rausnehmen und dann ohne Beutel weiter saugen mit der Annahme, man könne ja auch den Staubsauger später kurz ausschütten.

Davon ist deutlich abzuraten: Die Filter verstopfen, der Dreck setzt sich in der Technik fest und vor allem gelangen Kleinstpartikel durch das Gebläse wieder in die Umgebung. Für die Lunge ist dies eindeutig kein Vergnügen! Daher besser regelmäßig den Vorrat an Staubsaugerbeuteln prüfen und auffüllen – dann bleibt auch der Spaß beim Heimwerken nicht auf der Strecke.