Schraubendreher

In der technischen Fachsprache werden Schraubendreher auch oft mit dem Namen Schraubenzieher bezeichnet. Ein Schraubendreher wird zum Anziehen bzw. zum Lösen oder auch einfach nur zum Lockern von Schrauben aller Art verwendet.

Heutzutage kann man Schraubendreher kaufen, die manuell, also händisch verwendet und eingesetzt werden. Außerdem ist auch die Auswahl an elektrischen Schraubendrehern sehr vielfältig. Diese sind natürlich auf praktischere Art einsetzbar und erleichtern damit viele Arbeiten.

Um eine noch genauere Definition des Schraubendrehers zu vermitteln, kann man sagen, dass es sich um ein Werkzeug handelt, mit dem Schrauben entfernt bzw. festgezogen werden.

Die meisten Schraubendreher bestehen grundsätzlich aus einem einfachen Stab aus Stahl, der in der Regel aufgrund seines Einsatzes extra gehärtet worden ist. Das untere Ende kann dabei entweder ganz flach oder auch kreuzförmig sein. Am anderen Ende befindet sich ein Griff aus Holz oder Kunststoff, der den oben genannten Stab aus Stahl umhüllt.
Der jeweilige flache oder kreuzförmige Schraubendreher muss zu seinem Einsatz perfekt in den jeweiligen Schraubenkopf passen.

Früher wurden vor allem Schraubendreher mit flachem Kopf eingesetzt, da die meisten Schraubenarten diesem Typ entsprachen. Heute wird diese Art der Schraubendreher immer weniger eingesetzt, da am Markt eine deutlich höhere Anzahl von kreuzförmigen Schrauben zum Verkauf steht.
Es gibt auch Schraubenzieher mit sternförmigem Stab, die dem kreuzförmigen Stab sehr ähneln, nicht ganz gleich sind, jedoch einen besseren Halt gewährleisten.

Beim Kauf von Schraubendrehern muss in erster Linie auf die ausgezeichnete Qualität geachtet werden, damit man nicht an Billigprodukte, bei denen bereits nach wenigen Einsätzen die ersten Mängel auftreten, gerät.

Die Größe des Schraubendrehers muss im Einklang mit der jeweiligen, spezifischen Anwendung stehen. Sowohl elektrische, als auch manuelle Schraubendreher sind ziemlich einfach zu bedienen.
Dennoch ist es ratsam mitzuteilen, dass ein Schraubendreher immer direkt im Schraubenkopf sitzen muss, damit ein problemloser Einsatz garantiert werden kann und die jeweilige Schraube auf keinen Fall verformt werden kann.