Schlosserhammer

Der Schlosserhammer ist der typische Hammer, der fast in jedem Werkzeugkasten liegt. Der Schlosserhammer wiegt an die 300 g und eignet sich für kleinere Hammerarbeiten. Eine Seite des Schlosserhammers ist angespitzt – aber nicht spitz und die andere Seite des Hammerkopfes ist viereckig, wobei sicher der Hammer zum Nageleinschlagen anbietet. Wer den Schlosserhammer nicht mag, kann auch auf den Schreinerhammer ausweichen. Ein kleiner Verwandter des Schlosserhammers ist der Fliesenhammer. Dieser Hammer ist jedoch kleiner, damit man beim Fliesenbearbeiten ein besseres Feingefühl entwickelt. Der Fliesenhammer wiegt zum Vergleich zum Schlosserhammer nur 100 g – also ein Drittel des Geschichtes.