Sauna selber bauen



Es ist gar nicht so leicht eine Sauna selber zu bauen, Aber mit etwas Geschick kommt man dem Traum von der eigenen Sauna deutlich entgegen. Zu beachten bleibt, dass man neben der Holzkonstruktion auch einen Saunaofen braucht. Vielleicht können Sie sich auch einen Schreiner zu Rate ziehen, wenn Sie planen eine Sauna selber zu bauen. Ansonsten gibt es auch in Baumärkten fertige Sauna-Komplettsätze. Anbei eine Bauanleitung, wie man eine Sauna jedoch selber bauen kann.

Benötigte Baumaterialien zum Sauna selber bauen

  • Dachplatten
  • Hartfaserplatten
  • Vierkanthölzer
  • Profilbretter
  • Saunaleisten
  • Abachi Saunaleisten
  • Mineralsteinwolle
  • Dampfsperre aus Aluminium und den entsprechenden Doppelkleber
  • 380 Volt (Starkstrom)
  • Alle Leitungen benötigen eine Silikon Ummantelung
  • Saunaofen
  • Saunaleuchte
  • Ganzglastür
  • Thermometer
  • Sanduhr
  • Kübel und Kelle


Bauanleitung für Sauna selber bauen

Schritt 1
Der Raum sollte große genug sein und es ist günstig wenn er sich in der Nähe von einer Dusche befindet. Zudem sollte der Raum in dem man die Sauna bauen möchte gefliest sein.

Schritt 2
Der Fundamentrahmen wird, nach der gewünschten Grösse, auf den Boden gelegt und an den Ecken miteinander verschraubt. Nun schraubt man zwei Elemente an der Leiste über Eck fest. Der Anfang für die Sauna ist hiermit gemacht.

Schritt 3
Nun müssen die Wände angebracht werden und miteinander verschraubt werden. Diese Wände müssen sich an den Leisten befinden.

Schritt 4
Steht der Rohbau muss die Tür eingebaut werden. Die Glastür wird mit einem Holzrahmen geliefert, der nun genau waagerecht eingesetzt werden muss.

Schritt 5
Stehen die Wände und die Tür, muss das Dach gesetzt werden und angeschraubt werden.

Schritt 6
Nachdem man die Höhe und Grösse der Sitzflächen hat, muss man diese ebenfalls anbringen.

Schritt 7
Nun werden die Kabel in der Saune umhüllt und der Dampfschutz für die Sauna integriert.

Schritt 8
Zum Schluss wird der Ofen angeschraubt. Wichtig ist es das der Ofen und das Steuergerät nur von einem Elektriker angeschlossen werden sollte.

Schwierigkeitsgrad: