Perfekt geplante Küche

Die neue Küche soll perfekt passen und den eigenen Wünschen, sowie den Gegebenheiten des Raumes entsprechen. Dabei steht man beim Einzug in ein neues Eigenheim vor dem Problem der Küchenplanung. Denn diese sollte bis ins Detail durchdacht sei, um die Küchenschränke in die Wandlängen perfekt einzupassen. Diese Planung nimmt oft viel Zeit in Anspruch und ist zudem kompliziert zu realisieren. Erschwert wird diese Arbeit mit dem Einbezug aller Anschlüsse wie Wasser oder Strom. Möchte man zudem die Gestaltungswünsche des Partners berücksichten, treten oft Ungereimtheiten auf. Hier kann der Kunde einen Küchenplaner beauftragen, muss aber mit hohen Preisen rechnen und seine Küche immer mit einem Aufpreis erwerben. Anders verhält es sich beim online nutzbaren Küchenkonfigurator, der Mehrkosten vermeiden und eine präzise und passgenaue Planung realisieren lässt. Ein professioneller Küchenkonfiguratur erlaubt neben dem normalen Konfigurieren auch die Umgebung mit einzubeziehen. Das erlaubt das Farbspiel zwischen Türfronten der Küche mit den Farben der Wände und einer passenden Küchenarbeitsplatte zu kombinieren.


Eine Küche professionell planen und kalkulieren

Im Küchenkonfigurator können verschiedene Möglichkeiten durchgespielt und in Erwägung gezogen werden. Dabei hat der Kunde die Chance, verschiedene Fronten zu betrachten, unterschiedliche Größen und Stellmöglichkeiten seiner Küche zu probieren und die Anschlüsse genau an dem Ort zu kalkulieren, wo Verlängerungen oder ein Umbau der Wandanschlüsse in der Küche selbst vermieden werden können. Um den Konfigurator zu bedienen und seine Traumküche online zu entwerfen, müssen keine Kenntnisse in der Programmierung oder graphischen Gestaltung vorhanden sein. Der Konfigurator selbst leitet Schritt für Schritt durch das Menü und lässt erkennen, welchen Planungsschritt der Interessent als nächstes vornehmen muss.

Von der Traumküche zur idealen Wunschküche

Freude an der neuen Küche hat der, der anhand seiner Räumlichkeiten plant und somit einen problemlosen Einbau gewährleisten kann. Der Konfigurator lässt jederzeit einen Schritt zurückgehen und so eine neue Konfiguration ermöglichen. Da dieser im Internet kostenlos geboten wird, muss der Verbraucher für seine Küchenplanung keinen Fachmann nach Hause holen und die Kosten für Ausmessen und Konfigurieren zusätzlich zur Küche aufbringen. Im Konfigurator lassen sich nur Bauteile kombinieren, die in der Realität tatsächlich miteinander harmonieren. Daher ist die Planung seriös und sehr einfach, vermeidet Risiken und eine Fehlplanung durch eine nicht kompatible Zusammenstellung von Küchenmöbel.



Konfiguration von Küchen leicht gemacht

Zuerst sollte der potenzielle Käufer in seiner Küche Maß nehmen und sich die gewünschten Möbel aussuchen. Im Anschluss kann er den Konfigurator nutzen und hier die Maße seiner Räumlichkeit für eine übersichtliche und garantiert passende Planung einsetzen. Sie können mit dem Küchenkonfigurator den eigenen Küchen- Stil finden. Beherzigen Sie folgende Tipps, gelingt die Konfiguration ohne Probleme und führt garantiert zur gewünschten Küche in Maßarbeit.

  • Lieber einmal mehr messen, da die Maße die Grundlage der Konfiguration sind.
  • Türen, Fenster und Heizungen, sowie Fußbodenleisten und Anschlüsse genau einplanen und in der Bemessung berücksichtigen.
  • Niemals Wasser über Strom legen. Das heißt, Herd und Spüle dürfen in der Küchenplanung nicht vertauscht werden, sodass der Wasseranschluss nicht über die Herdsteckdose gelegt werden muss.

Beherzigt man diese Tipps, kann man mit der eigentlichen Konfiguration die richtige Entscheidung treffen und eine Küche bestellen,  die wie maßgeschneidert in die Räumlichkeit passt und sich daher problemlos einbauen lässt.

Fazit:

Eine Küche selbst konfigurieren schließt nicht nur die Mehrkosten für einen Küchenplaner aus, sondern lässt eigene kreative Ideen bereits online durchspielen und mehr Raum für gewünschte Details wählen. Jeder konfigurierte Schritt lässt sich beliebig oft wiederholen und so auch problemlos rückgängig machen.

Quelle Titelfoto: ©  Republica - pixabay.com, 2. Foto: © jelo-hx - pixabay.com