Bohrer

Der Bohrer und die Bohrmaschine sind wohl in keiner Hobbywerkstatt entbehrlich! Aber der Bohrer hat eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich und es haben sich unterschiedliche Bohrer und Bohraufsätze entwickelt. Der gängigste Bohreraufsatz ist wohl der Spiralbohrer. Den Spiralbohrer gibt es für Kunststoffe, Metalle, Holz oder Stein. Daneben findet man in Baumärkten noch den Zentrumsbohrer. Das ist der eigentliche Bohreaufsatz für Holz. Er hat in der Mitte eine kleine Spitze, die sich im Holz verkeilt und eine Klinge, die sich in das Holz bohrt. Noch aktueller ist jedoch der Forstnerbohrer. Er ist für Bohrungen bis zu 50 mm Durchmesser geeignet. Der Schlangenbohrer dreht sich praktisch wie eine Schlange in das Holz.