Bauanleitung Wasserrad



Benötigte Baumaterialien

  • Ein Rundholzstück mit einem Durchmesser von 5 cm und einer Länge von 4 cm.
  • Ein Rundholzstab mit einem Durchmesser von 1 cm und einer Länge von 15 cm.
  • 6 Sperrholzplatten mit den Maßen: 12cmX4cmX0,4cm
  • Eine Sperrholzplatte mit den Maßen: 6cmX15cmX1cm
  • Maßband
  • Bohrer mit einem Aufsatz für 1 cm/ 1,5 cm breite Löcher
  • Holzleim
  • Stichsäge

Bauanleitung für das Wasserrad

Schritt 1
Bestimmen sie den Mittelpunkt des Rundholzstückes indem sie 2,5 cm vom Rand des Rundholzstückes einen Punkt einzeichnen.

Schritt 2
Bohren sie nun mithilfe des Bohrers und dem, in der Wasserrad Bauanleitung angegebenen 1 cm Aufsatz, ein Loch im vorgezeichneten Mittelpunkt.

Schritt 3
Markieren sie am Rand des Rundholzmittelstücks jeweils 6 Einschnittstellen für die späteren Schaufeln, achten sie herbei das die Schaufeln 2 cm Abstand zueinander haben.

Schritt 4
Schneiden sie nun diese Einschnittstellen zu. (0,5 cm tief und 0,4 cm breit)

Schritt 5
Führen sie nun den Rundholzstab, aus der Materialiste der Wasserrad Bauanleitung, durch das Loch des Rundholzstückes, sodass jeweils 5 cm Rechts und Links zu sehen sind. Kleben sie nun die beiden Teile mithilfe von Holzleim.

Schritt 6
Die 6 Sperrholzplatten werden nun mit Holzleim in die in Schritt 3 entstandenen Einschnitte geklebt. Der letzte Schritt dieser Wasserrad Bauanleitung besteht darin die Befestigung für das Wasserrad zu bauen.

Schritt 7
Schneiden sie aus der Sperrholzplatte 2 gleich große Stücke mit den Maßen: 3cmX15cmX1cm
Nun bohren sie nun ein 1,5 cm breites Loch mit einem Abstand von 3 cm von der oberen Kante und 1,5 cm von der seitlichen Kante.
Nun führen sie den Rundholzstab durch die beiden Löcher der Sperrholzplatten und befestigen diese am Boden.
Fertig ist ihr Wasserrad.